2. Damenmannschaft

Laden...


Spielbericht


Nachdem in der Vorwoche der Rückrundenstart zu Hause gegen die SpVgg Dietersdorf sprichwörtlich ins Wasser fiel, mußten die SG Damen am Sonntag zum Tabellennachbarn den FC Fortuna Roth ins Lichtenfelser Land reisen. Unsere Damen waren gewarnt, mußte man in der Vorrunde eine deutliche 3:0 Heimniederlage einstecken. Für diese Niederlage wollte man sich aus einer gefestigten Abwehr heraus revanchieren. Die Gastgeberinnen begannen sehr druckvoll die Partie, jedoch war unsere Abwehr sehr wachsam und lies keine Torchance zu. Als Nadine Schmauser in der 12. Minute drei Spielerinnen um kurvte und auf Susanna Müller zurücklegte lag der Torschrei schon in der Luft, doch leider wurde diese Chance leichtfertig vergeben. Nur kurze Zeit später erzielte Marina Hirt ein sehr schönes Tor nach einer super Kombination über drei Stationen. Leider stand sie dabei im Abseits. Nun merkte man den Rother Damen an das sie durch diese Aktionen immer mehr Respekt vor uns bekamen. In der 30 Spielminute war es endlich soweit Susanna Müller setzte über ihre Seite nach und flankte von der Torauslinie zurück auf Sabrina Schmitt, die sich mit einen satten Schuß nicht zweimal bitten lies und zum vielumjubelten 1:0 unhaltbar einschoß. In der Folgezeit hätte man die Führung ausbauen können, jedoch fehlte im Abschluß die Genauigkeit.

In der zweiten Halbzeit stellte Roth um und antwortet mit wütenden Angriffen. Jetzt kam die Zeit von unserer Torfrau Theresia Martin die ein ums andere Mal in höchster Not mit tollen Paraden die Null fest hielt. Das Spiel wogte hin und her und nahm an Niedlichkeiten zu, so das kein Spielfluß auf beiden Seiten mehr aufkam. Letztendlich war es ein glücklicher aber verdienter „schmutziger Sieg“ für unsere SG Damen die somit einen Platz nach oben kletterten und den Anschluß an das große Mittelfeld hergestellt haben.

Das Team


Ansprechpartner:


Spartenleiter Fussball:

Steffan Seidler
Tel. priv.: 0951 / 20 87 68 84  od. 0171 / 6 26 26 97
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Search